Stefan Lorisch


 M. B. Eng.
 Leiter Einkauf

Nach der Schule habe ich aufgrund meines technischen Interesses zunächst eine Ausbildung zum Informationsanlagenelektroniker mit anschließendem Studium der Elektrotechnik (Schwerpunkt Nachrichtentechnik) absolviert. Im Zuge meiner Bachelorarbeit habe ich, über ein Forschungsprojekt in einem Institut, das Thema „Konzeption und Erstellung eines optischen Identifikationssystems“ erfolgreich bearbeitet. Da mir die Entwicklungsarbeit sehr viel Spaß bereitete und ich die Möglichkeit nutzen wollte, mein konzeptionelles Wissen zu erweitern, bin ich nach Abschluss meines Bachelor-Studiums noch weitere Jahre in dem Institut als Entwickler für Hard- und Software verblieben. Zur Erweiterung meiner Kenntnisse absolvierte ich, parallel zu meiner Tätigkeit am Forschungsinstitut in Hannover, berufsbegleitend meinen Master in Wirtschaftsingenieurwesen mit dem fachlichen Schwerpunkt Supply Chain Management und konnte mir hierdurch während des Studiums wertvolles Wissen in unterschiedlichen weiteren Bereichen aneignen. Über die daraufhin bewusst vielseitigen Stationen im Vertrieb, Claim Management (Automotive) und Gruppenleitung Einkauf (Automotive) bin ich schließlich bei Meyer Seals gelandet.

Seit April 2021 arbeite ich bei Meyer Seals als Einkaufsleiter und bringe mein Fachwissen aus den vorherigen Stationen ein, um sowohl die Strukturen im Einkauf, als auch die Lieferanten weiter zu entwickeln. Dabei konnten mein Team und ich schon einige tolle Erfolge in kurzer Zeit, wie zum Beispiel die gezielte Einführung von C-Teile-Managementsystemen, qualitative Absicherung der Supply Chain oder die generelle Überarbeitung der Prozess- und Dokumentenlandschaft im Einkauf, erreichen. Einen großen Vorteil bei der Erreichung dieser Ziele haben mir vor allem mein technischer Background und meine vorherigen, vielseitigen Einsatzfelder verschafft.

In meiner Zeit als Einkaufleiter durfte ich bereits feststellen und erleben, dass die Freiheiten zur eigenen Entfaltung bei Meyer Seals ebenso groß sind, wie die Möglichkeit zur kurzfristigen Umsetzung. In Verbindung mit meinem tollen Team, das sich selber mit guten Ideen und Leistungswillen einbringt, haben wir alle Möglichkeiten, um das Unternehmen in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Fachbereichen zum Erfolg zu führen.

Meyer Seals steht für mich, trotz meiner kurzen Betriebszugehörigkeit, für Kundenorientierung, Teamarbeit und Internationalität. Sicher gibt es noch viele andere Punkte, die man aufführen könnte, die genannten drei sind für mich jedoch am prägnantesten.

Die etwas anderen Fragen:

  • Welchen Traum/Wunsch möchten Sie sich unbedingt erfüllen?
    Wenn es irgendwann einmal meine Zeit zulässt, würde ich gerne noch einmal Geologie mit dem Schwerpunkt auf Vulkanismus und Plattentektonik studieren, da mich Vulkanismus seit klein auf begeistert.


  • Welche Entscheidung würden Sie rückgängig machen, wenn Sie die Wahl hätten?
    Wenn ich so eine Wahl treffen dürfte, dann würde ich wahrscheinlich ein paar schulische Leistungen während meiner Pubertät verändern bzw. rückgängig machen wollen.