Uwe Stoll


 Dipl.-Ing.
 Leiter Personal / Senior HR Manager

Nach meinem Abitur und der Ableistung des Wehrdienstes habe ich von 1982 – 1989 Vermessungswesen an der Universität Hannover studiert. Nach dem Abschluss als Diplomingenieur war ich bei der Firma Bosch im Unternehmensbereich Entwicklung Navigationssysteme als Softwareentwickler, Projektleiter und zuletzt als Abteilungsleiter der Datenerfassung tätig. Da ich bei der Tätigkeit als Abteilungsleiter mit einer entsprechenden Personalverantwortung erkannte, dass mein Interesse nicht nur im Ingenieurswesen liegt, habe ich im Jahr 1999 ein berufsbegleitendes Aufbaustudium zum Personalbetriebswirt abgeschlossen. Im Jahr 2001 bin ich dann in meinen neuen Wunschberuf als Personalleiter zur Tele-Info AG gewechselt, bevor ich 2007 meine Tätigkeit als Personalleiter bei Meyer Seals aufnahm.

Von Beginn an faszinierte mich die Herangehensweise von Meyer Seals, bei der Besetzung von offenen Stellen nicht nach dem perfekten Matching von Anforderung und Qualifikation zu suchen, sondern nach Menschen, die ins Unternehmen passen. Dabei kann auch mal eine Stelle auf einen interessanten Bewerber zugeschnitten werden. So habe auch ich mich häufig mit interessanten Projekten und Aufgaben beschäftigen können, die nicht unbedingt im modernen Personalmanagement anzusiedeln sind. Auch heute ist mein Aufgabenspektrum breit gefächert, weshalb ich nicht zuletzt durch die Vielschichtigkeit bei Meyer Seals noch immer viel Freude an der Personalarbeit habe.

Weiterhin zeichnet Meyer Seals für mich aus, dass bei kontinuierlich steigenden Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Produktivität das Unternehmen großen Wert auf gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen für seine Mitarbeiter legt. Auch das gesundheitsgerechte Verhalten dieser ist hier von besonderem Interesse. Zudem ist Meyer Seals wiederholt zu hohen Investitionen oder Kosten bereit, die die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig fördern.

Die etwas anderen Fragen:

  • Welche Orte möchten Sie in Ihrem Leben noch unbedingt bereisen?
    Ich möchte noch einmal nach Hawaii, da ich bereits in New York war und mit zerrissenen Jeans durch San Franzisco gegangen bin. (RIP Udo Jürgens)


  • Welche Entscheidung würden Sie rückgängig machen, wenn Sie die Wahl hätten?
    Ich habe keine lebenswichtige Entscheidung getroffen, die ich bereuen müsste. Vielleicht wäre das eine oder andere anders in meinem Leben gelaufen, aber ob dies im Resultat besser oder schlechter gewesen wäre, möchte ich gar nicht wissen.